Offene Senioren Einzelmeisterschaft 2017

 

Einladung zur Senioren-Einzelmeisterschaft 2017

 

 

 

 

 

Veranstalter: Schachunterbezirk Ostfriesland

 


Ausrichter: Schachclub Aurich e.V.

 


Teilnahmeberechtigt: Alle Damen ab 55 Jahren (ab Jahrgang 1962) und alle Herren ab 60 Jahren (ab Jahrgang 1957).

 


Spielort: Jugendherberge Aurich, Am Ellernfeld 14, 26603 Aurich

 

 

 

Turnierleitung: Bernd Döring, 04941/61715, E-Mail: schachclub@bernd-doering.de

 

 

 

Spielmodus: 7 Runden Schweizer System (bei bis zu 4 Teilnehmern wird doppelrundig gespielt, bei 5 bis 8 Teilnehmern erfolgt ein vollrundiges Turnier). Gespielt wird mit einer Bedenkzeit-Regelung von jeweils 90 Minuten für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest der Partie. Es gelten die FIDE-Regeln, sofern in der Einladung keine Abweichungen genannt werden und der Turnierleiter diese vorab mitteilt. Für die Platzierung entscheidet bei Punktgleichheit die Feinwertung in folgender Reihenfolge: Zuerst die Buchholzwertung, wobei der schlechteste Wert gestrichen wird und danach die Buchholz-Summenwertung.

 


Es werden elektronische Uhren eingesetzt. Die Wartezeit beträgt gemäß Artikel 6.7a 30 Minuten. Das Mitbringen von Mobiltelefonen und computerähnlichen Geräten gemäß Artikel 11.3.b ist zulässig, diese müssen jedoch während der Partie ausgeschaltet sein und dürfen nicht benutzt werden. Erfolgt ein Verstoß gegen diese Regelung, wird dieser mit dem Partieverlust geahndet.

 

 

 

Die letzte Runde darf nur vorverlegt werden. Bis zum Beginn der nächsten Runde müssen alle Ergebnisse bis zum Donnerstag, 12:00 Uhr, der Vorwoche gemeldet sein.

 

 

 

Anmeldung: Anmeldung bis zum 08.11.2017, 17:45 Uhr, vor Spielbeginn der 1. Runde.

 

 

 

Rundenplan: 08. November 2017 (1. Runde), 22. November 2017 (2. Runde),

 

06. Dezember 2017 (3. Runde), 20. Dezember 2017 (4. Runde), 10. Januar 2018

 

(5. Runde), 24. Januar 2018 (6. Runde) und 07. Februar 2018 (7. Runde).

 

Die Runden beginnen jeweils immer um 18:00 Uhr.

 

 

 

Startgeld: Ein Startgeld wird nicht erhoben.

 

 

 

Auswertung: Es erfolgt eine DWZ-Auswertung.